Close

5. April 2020

Jahreshauptversammlung 2020

51 stimmberechtigte Mitglieder durfte Oliver Zimmer, Abteilungsleiter der Tennisabteilung des TV Vennikel 1912 e.V., am 8. März im Vereinsheim am Boschheideweg begrüßen. Direkt zu Beginn der Versammlung wurden zwei neue Gesichter vorgestellt, die ab dieser Saison die Arbeit des Platzwartes übernehmen. Familie Alex und Lutz Heesen aus Vennikel werden sich von nun an als Team um die rote Asche kümmern und Jens Meschede um einen Posten erleichtern.

Jens Meschede präsentiert das neue LK Modell (ab Oktober)

Jugend

Jugendwartin Katharina Rosenkranz berichtete über die Erfolge und Projekte der heranwachsenden Mitglieder. Die Juniorinnen der U15 wurden in der Kreisliga eingestuft und tragen ihre Wettkämpfe in einer Spielgemeinschaft mit dem Rummelnder TC aus. Bei den U18 Mädchen war Yara Zimmer im letzten Jahr in einer Spielgemeinschaft mit dem TC Rot-Weiß Vluyn aktiv. Die Junioren U12 belegten in der Kreisklasse, ebenfalls in einer Spielgemeinschaft mit dem TC Rumeln, den dritten Rang. Die U18 Junioren errungen in einer Spielgemeinschaft mit dem TC Rot-Weiß Vluyn den ersten Platz und somit den Aufstieg in die Kreisliga.

In der abgelaufenen Wintersaison hat der TV Vennikel zusammen mit dem TC Moers-Asberg ein Nikolausturnier im Klingerhuf ausgerichtet. Mit ca. 50 TeilnehmerInnen aus den umliegenden Vereinen war die Veranstaltung sehr gut besucht.

In der kommenden Freiluftsaison ist eine U12 Junioren-Spielgemeinschaft mit dem TC RW Vluyn geplant.

Leistungs- und Breitensport

Sportwart Jens Meschede berichtete über die abgelaufene Freilauft- und Wintersaison. Zwölf Mannschaften gingen im Erwachsenenbereich für den TV Vennikel in die Vergleichskämpfe. Mit einer Mannschaft in der Regionalliga, zwei auf Verbandsebene und neun im Bezirksbereich war die Tennisabteilung gewohnt breit aufgestellt. Die Damen 40 konnten als einzige Mannschaft den Aufstiegsplatz erreichen.

Bei den Moerser Stadtmeisterschaften konnten folgende Mitglieder Erfolge erzielen: Max Pfeilschifter wurde Stadtmeister bei den offenen Herren, während sich Sebastian Porcucek bei den Herren 30 gegen Neal Feist durchsetzen konnte. Heinz Müller holte den Titel bei den Herren 70. Jörg Plümmen und Jens Meschede konnten im Doppel der Herren 30 das Endspiel erreichen. 

Bei den Kreismeisterschaften wurde Hannah Laus Vizemeisterin in der offenen Damenkonkurrenz, während Jens Meschede den Titel bei den Herren 30 holte. Markus Dellbeck wurde Zweiter bei den Herren 55 und Dunja Neuse war zusammen mit Daniela Thies bei den Damen 30 im Doppel unschlagbar.

Bei den Bezirksmeisterschaften konnten Dunja Neuse (D30) und Johannes Niehsen (H45) jeweils den zweiten Rang erreichen. Zum Nühlen-Cup 2019 meldeten sich insgesamt 93 Doppel in 16 Konkurrenzen.

Sommer 2020

In der kommenden Freiluftsaison sollen 14 Mannschaften für den TV Vennikel an den Start gehen, eine in der Regionalliga, eine auf Verbandsebene und zwölf auf Bezirksebene. Es konnten mit einer dritten Herren 30 sowie einer Herren 40 weitere Lücken geschlossen werden.

Abteilungsleiter Oliver Zimmer konnte in der Mitgliederentwicklung 2019 einen Anstieg von 292 auf 295 Mitgliedern beobachten. Er wies in diesem Zusammenhang auf die Bedeutung eines funktionierenden Vereinslebens hin.

Eine Mitgliederbefragung Ende 2019 hat ergeben, dass es an der Zeit für Investitionen sei. Die Versammlung bestätigte dies und winkte ein großes Investitionspaket durch, um den hohen Grad an Attraktivität der Tennisabteilung auch in den 20er Jahren des 21. Jahrhunderts gewährleisten zu können.

In 2020 sind neben zwei DTB Ranglistenturnieren (Kategorie 3 und 7) auch wieder die Moerser Stadtmeisterschaften beim TV Vennikel geplant. Die Coronakrise hat jedoch den Terminplan durcheinander gebracht. Derzeit sind die Moerser Stadtmeisterschaften vom 4. bis 12. Juli geplant. Das erste Ranglistenturnier war zu Ostern geplant, während die „Vennikel Open“ vom 17. bis 19. Juli stattfinden sollen.

Vereinstreue wird geehrt

Mit der Silberbrosche wurden Ulrike Lison, Ines Dickmann und Vanessa Mölleken für ihre Treue zum Verein geehrt. Die Silbernadel konnte an Norbert Lison, Kurt Weimer, Frank Kleiber, Tim Rojahn und Wolfang Janssen verliehen werden.

V.l.n.r. Kurt Weimer, Ulrike und Norbert Lison, Oliver Zimmer

Neue Gesichter im Vorstand

Der Vorstand der Tennisabteilung hat sich runderneuert. Es gibt insgesamt fünf neue Gesichter in der Riege um Abteilungsleiter Oliver Zimmer. Thomas Balters, Ralph Simon, Norbert Lison und Tobias Kuhn wurden nach summa summarum über 65 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit unter stehendem Applaus verabschiedet. Da die Aufgaben noch nicht klar verteilt werden konnten, sind Marco Wittkowski, Tobias Kaserer, Christian Höfken, Daniel Simon und Johanna Nickel als Beisitzer gewählt worden, um den Vorstand in den Bereichen Geschäftsführung, Platzanlage, sowie Social Media zu unterstützen. Christian Sabolcec löst Ralph Simon als Geschäftsführer ab. Einstimmig wiedergewählt wurden Dunja Neuse als 2. Sportwartin neben Jens Meschede und Daniel Kremer als Pressewart.

Aktuelle Neuigkeiten und weitere Termine findet Ihr im Internet unter tennis.tv-vennikel.de und auf den Social Media Kanälen des TV Vennikel.